Drucken Drucken




Über uns

Geschichte - Ziele

Eine kleine grüne Fahne mit der Jahreszahl 1871, deren Anschaffung wie so manches unserer Vereinsgeschichte im Dunkeln liegt, begleitete dazumal die Dörflinger Schützen zu Fuss, mit Ross oder holperigen Leiterwagen an die auswärtigen Ehr- und Freischiessen. Nachdem der Schiessstand im Riet immer als ausgesprochen hart galt, da die Schussdistanz über 300m war, wurde 1949 der Stand auf Rollen um ca. 20m nach seinem heutigen Standort verschoben.

1987 wurden 6 SIUS Trefferanzeigen in Betrieb genommen, welche durch den Wegfall des Zeigerdienstes für alle einen intensiveren Trainingsbetrieb ermöglichten.

Obwohl eine Armeewaffe, erfolgte 1988 durch die Einführung des Stgw 90 ein wesentlicher Schritt in Richtung des sportlichen Schiessens, welcher 1996 durch die Einführung des Standardgewehres verstärkt wurde.

1999 wurde zur Nachwuchsförderung und für das Wintertraining der Mitglieder der SGD der eigene Luftgewehrkeller in Betrieb genommen.

Stolz kann die SGD auf ihre Vergangenheit zurückblicken - aber durch den Einsatz in der Jugend- und Nachwuchsförderung, blicken wir auch hoffnungsvoll in die Zukunft.





Unsere Ziele

  • Förderung des sportlichen Schiessens
  • Junioren und Juniorinnen Ausbildung
  • Einzel- und Gruppenwettkampf
  • Pflege der Kameradschaft

Was wir bieten

  • 300m Schiessanlage mit SIUS (elektronischer) Anzeige
  • 10m Luftgewehranlage
  • 50m Pistolenstand
  • Juniorentrainingslehrgang
  • Schützenstube mit 30 Sitzplätzen (wird auch nicht - Mitgliedern vermietet)

Die SGD interessiert mich

Bitte nehmt mit mir Kontakt auf. © Wolfgang Zimmermann / Daniel Haase


Dieser Artikel stammt von der Webseite Schützengesellschaft Dörflingen
http://www.sgdoerflingen.ch/

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.sgdoerflingen.ch//load.php?name=MFContent&op=9


Drucken Drucken

Das Impressum finden Sie auf der Webseite zum Artikel