SGD
Schützengesellschaft Dörflingen SGD

Winterschiessen

Veröffentlicht am Monday 17 February 2003 20:09:19 von Webmaster (2275 mal gelesen)
Dörflingen gewinnt das 'Winterschiessen', ein Freundschafts - Schiessen zwischen der SG Dörflingen und des SV Schlatt.
Das bereits zum 50. mal ausgetragene Schiessen konnte bei schönem Winterwetter durchgeführt werden.

Dieses Jahr waren wir wieder zu Gast in Schlatt. Das Programm bestand aus 4 Probeschüssen und 10 Schuss Einzelfeuer, Scheibe A10.

Als Jubiläumsgeschenk erhielt jeder Schütze, der das Kranzresultat erreichte, eine Kranzkarte!

Erwähnenswert ist der Besuch eines der Gründungsmitglieder, Hans Sigg. Ein weiterer Dörflinger, Ernst Keller, sowie zwei Schlatter Kollegen haben vor 50 Jahren diesen Anlass ins Leben gerufen.

Starke Leistung war von den Junioren gegeben - gewann doch die Enkelin eines der besagten Gründungsmitglieder, Andrea Keller mit 98 Punkten (inkl. 2 Punkten Junioren - Zuschlag) vor Marco Marugg mit 96 Punkten (ebenfalls 2 Punkte Junioren - Zuschlag). Dritter wurde Ernst Klarer mit 96 Punkten (inkl. 2 Punkte Senioren - Zuschlag).

Die weiteren Resultate kannst du hier einsehen (verfasst von P. Keller):
2003_winterschiessen.pdf


Der Bericht im Heimatblatt, verfasst von Ch. Risch:

SG Dörflingen: Winterschiessen 2003

Zum fünfzigsten Mal und damit zum grossen Jubiläum trafen sich am vergangenen Samstag die SG Dörflingen und der SV Schlatt/TG zum Winterwettkampf, welcher für einmal diesen Namen auch verdiente. Trotz eisiger Kälte und klammen Fingern wurde dank den ansonsten ausgezeichneten Wetterbedingungen ansprechende Resultate erreicht.

  Der Sektionswettkampf wurde klar dominiert von den Dörflingern, welche mit 28 Teilnehmern und 18 (!) Pflichtresultaten im 10-schüssigen Programm 92. 127 Pte. erreichten. Der SV Schlatt kam auf 88.902 Pte.

Auch in der Einzelrangliste reihten sich ausschliesslich Dörflinger Schützen in den ersten Rängen ein. Gewonnen wurde der Wettkampf mit 98 Pte. von der Nachwuchsschützin Andrea Keller vor Marco Marugg, ebenfalls noch Junior, und Ernst Klarer, Seniorveteran, mit jeweils 96 Pte. Weitere Höchstresultate (bis 90 Pte.) erreichten: 95 Pte.: Christian Risch sen., Godi Bossert und Philipp Zumbühl; 94 Pte.: Rico Blanz; 92 Pte.: Peter Keller, Yves Mayer und Hans Sigg; 90 Pte.: Vigi Aeschlimann und Martin Schwizer.

 

rss RSS-Feed